Skip to main content

10-MINUTEN MIT STEFFEN WÜRSTL -

EIN LAUFGESPRÄCH DURCH DIE WERKSTATT

IN EINEM SATZ – WAS MACHT IHR BEI MCR?

Wir machen in Stein, hätte ich Ihnen vor 25 Jahren gesagt. Machen wir immer noch, aber heute dürfen wir ein wenig stolz sagen, dass wir einer der Profis in Deutschland sind, die jegliche individuelle Raumlösung aus Stein für unsere Kunden denken und dann auch fertigen können. Frisches Design, echtes Handwerk, modernste Technik und das Quäntchen mehr Herzblut – das sind wir bei MCR.
 

DAS KLINGT NACH ENTWICKLUNG. UND AUCH EHRGEIZ.

Logischerweise ist da ein gewisser Ehrgeiz bei mir und bei meinem ganzen Team. Ohne den geht es gar nicht. Wir präsentieren auf der Living Kitchen 2019 unsere erste eigene modulare Designlinie für die Küche – n’Stee. Da ist all unser Können, unser Herzblut und ja auch unser Ehrgeiz vereinigt. n’Stee ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir uns entwickelt haben. Das ist unsere Antwort auf Unikat, Naturstein und 1a Handwerkskunst aus Deutschland.
 

DIE BERÜHMTE FRAGE – WO GEHT DIE REISE HIN. WIE MALT SICH HERR WÜRSTL DIE ZUKUNFT VON MCR AUS?

Schneller, höher, weiter – darum geht es mir nicht. Das ist auch nicht mehr zeitgemäß wie ich finde. Es geht darum hinzuschauen, was wir als MCR verdammt gut können und das immer besser zu machen. Über den eigenen Tellerrand zu schauen und neue Wege gehen, wenn wir als Team Lust darauf haben.

GIBT ES DENN BESTIMMTE TRENDS IM INTERIOR-BEREICH, DIE SICH AKTUELL ABZEICHNEN, DIE LUST MACHEN?

Raumgrenzen verschwinden oder werden sehr bewusst gezogen. Das ist sehr spannend diesen Prozess zu begleiten und wie Naturstein als Material im Zusammenspiel mit Holz, Glas und Metall agieren kann. Ich denke, dass die Material-Komposition von Gegensätzen im Interior Bereich in den nächsten Jahren noch stärker kommen wird, wenn ich einen Schulterblick in unsere aktuellen Kundengespräche geben darf.
 

THEMA NACHHALTIGKEIT?

Die Menschen möchten wissen, woher das Produkt kommt, wie es verarbeitet wird und welche Rohstoffe dabei eingesetzt worden sind. Das hat sich bei uns in der Werkstatt wenn ich ehrlich bin nicht verändert – das wollten unsere Kunden, die den Weg zu MCR gesucht haben, auch schon vor 15 Jahren wissen. Aber wir arbeiten ja auch jenseits von der Masse, unsere Kunden haben schon immer ein wenig mehr Fragen gestellt als üblich.
 

Gemeinsam mit meinem Team sorgen wir dafür, dass jeder Kunde nicht nur glücklich, sondern auch überzeugt von uns wiederkommt.

Unser Pressbook erwünscht?

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen:

storykitchen. agentur für kulinarik & lebensstil
Katja Rusch
0176 10 369264
katja@agentur-storykitchen.de