Zum Hauptinhalt springen

QUARZSTEIN

Quarzstein ist ein Kunststein, der zu 93% aus natürlichem Quarz besteht, was ihm eine außergewöhnliche Härte und Resistenz verleiht. Die übrigen Prozente setzen sich zusammen aus Farbpigmenten und Polymerharzen. Die einzelnen Rohstoffe werden unter hohem Druck, Vakuum, Vibration und Wärme zu homogenen Platten gepresst. Quarzstein wird auch als Quarzkompositstein bezeichnet, da er aus verschiedenen harzgebundenen Werkstoffen besteht.

In Ausstrahlung und Haptik erinnert der Quarzstein an echten Stein. Der Kunststein hat jedoch gegenüber seinem natürlichen Vorbild weitestgehend einheitliche und gleichbleibende Farb- und Strukturverläufe. Zu den typischen Eigenschaften dieses Steins gehört das Vorhandensein andersfarbiger Punkte bzw. Pigmente, die keine Mängel darstellen. BETONart ist außerdem in seiner Färbung und Wahrnehmung stark an den Werkstoff Beton angelehnt. Dementsprechend sind extreme Oberflächenschwankungen, wie größere Poren, Öffnungen, Vertiefungen und Farbschwankungen materialtypisch! Diese sind gewollt, charakterisieren das Material und sind somit kein Grund zur Reklamation!

Quarzsteine werden hauptsächlich zu Küchenarbeitsplatten verarbeitet, eignen sich aber ebenso für Bad und Büromöbel, Böden, Treppen, Fensterbänke und sonstige Innenausstattungen. Sie sind in drei unterschiedlichen Stärken erhältlich: 12 mm, 20 mm und 30 mm. BETONart ist nur in 20 mm oder als Gehrungskante in 100 mm Stärke erhältlich. Das Format einer Platte beträgt 300 cm x 135 cm.

Stöbern Sie gerne in den Materialien unserer Lieferanten.